Malte Bachem

Malte Bachem ist Doktorand am Institut für Geschichte der ETH Zürich (Professur für Technikgeschichte). Ebenfalls seit 2011 ist er Mitglied des Graduiertenkollegs „Zentrum Geschichte des Wissens" an der Universität Zürich bzw. ETH Zürich.

Seine Dissertation ist Teil des Forschungsprojekts „Dealing with Human Capital", das vom Schweizerischen Nationalfond (SNF) unterstützt wird. Bachem absolvierte sein Studium der Geschichte, Deutschen Philologie sowie Erziehungswissenschaften (Lehramt) an der Freien Universität Berlin und kann auf Studienaufenthalte an der Universität Uppsala (Erasmus), der Universität Cambridge (History Summer School) und der ETH Zürich (Master Geschichte und Philosophie des Wissens) zurückblicken.

Schwerpunkt innerhalb des Netzwerks: Persönlichkeit und Beruf

Relevante Publikationen

• Beruf und Persönlichkeit. Zuordnungsroutinen der Berufsberatung in der Schweiz um 1920. In: Geschichte und Gesellschaft 2013, Vol. 39 (1), S. 69-85.
• Dealing with Human Capital in Space. Computergestützte Tests in der Berufsberatung der Schweiz. In: Traverse. Zeitschrift für Geschichte, Heft 2/2013.
• (zusammen mit Ruben Marc Hackler) Überlegungen zu einer historischen Anthropologie des Verfahrens. In: H-Soz-u-Kult 2012, http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/forum/id=1801&type=Diskussionen

Mail to: mbachem@ethz.ch

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien